Swimming-Pool

25. August 2011
Es gibt verschiedene Bauweisen von Pools zum einen Unterscheidet man
zwischen Stahlwandpool , GFK-Pool und Styropor-Pool diese Varianten
Unterscheiden sich nochmals durch Ihre Form als Rundbecken,
Swimming-Pool
Ovalbecken , Rechteckbecken und Achtformbecken die

Stahlwandbecken
sind in der Regel die günstigsten in diesem
Bereich. Eine Montage eines Stahlwand Pool , ist
innerhalb weniger Stunden durchgeführt. Wohin gegen ein
Styropor-Schwimmbecken oder GFK Pool etwas mehr Arbeit macht

Einen Gartenpool als Swimmingpool wird keine Bodenplatte benötigt. Viele
Ovalpools
sind vom Beckenaufbau her etwas schwieriger wie beim normalen
Rundpool
bis zu einer Stahlmantelpool Höhe von 1,20 – 1,32 m können diese
Schwimmbecken
frei aufgestellt werden ohne damit es einer Stütze aus Beton bedarf.
Aufbauvarianten eines Pools können sein ebenerdiges aufstellen, teilversenken und vollversenkten,
am beliebtesten ist jedoch das teilversenken eines Swimmingpool.

Beim Teil- oder Vollversenken sollte man das Schwimmbecken durch
eine Magerbetonschicht hinterfüllen. Isolierte Pools wie der Styropor-Pool bzw.
Styropor-Schwimmbecken
muss eine Bodenplatte (kann auch Estrich sein) gegossen
werden und die Styropor-Steine müssen mit Beton ausgegossen werden,
es ist wichtig damit eisen mit den Beton kommt bei dem Rechteckpool. Ein
Stahlmantelbecken
findet Beton in der Regel keine Verwendung.
Wenn der Swimmingpool soweit gestellt ist sollte die Schwimmbadfolie oder
Poolfolie
ausgelegt werden bei einer Temperatur von max. 15 – 22 °C, die
Innenhülle
wird danach mit Skimmer + Düse eingepasst.

Pools vor dem Schmutz abgedeckt und geschützt werden z.B. durch
eine Pool-Abdeckplane oder durch eine Solarplane, bzw.
Poolabdeckung
wie Poolüberdachung so wird Ihr Schwimmbecken gut durch Schmutz

geschützt. Zu einem größeren Pool also einem
Schwimmbad
kann man eine Schwimmbadabdeckung bzw.
Schwimmbadüberdachung
den Badepool schützen.

Wo der Einstieg des Swimmingpool hin kommt sollte vor dem Pool Aufbau
geklärt werden z.B. einer Poolleiter oder Schwimmbadleiter , um in einen
Pool
gut einsteigen zu können sollte man eine gute Poolleiter aus Edelstahl oder
bei grösserenbecken eine Römertreppe verwenden. Je besser die Qualität desto
länger hält auch der Pooleinstieg. Beachten Sie auch damit Sie ab einer
größe von  6 m eine eine Aufrollvorrichtung zu Ihrer Solarfolie verwenden sollten. Es
gibt noch weiteres bauarten bzw. Arten von

Schwimmbecken oder Swimmingpools wie z.B. der
Easy-Pool
, Quick-up-Pool auch Wunderschöne Holzpool
oder Aufstellbecken gibt es, bei jedem Pool benötigen Sie fast immer
das selber Poolzubehör wie Poolpumpe , Filterpumpe oder eine
Schwimmbadpumpe
, Pumpen bilden mit einem Sandfilter die sogenannte
Sandfilteranlage
zum Wasserreinigen im Pool der Sandfilterkessel ist befüllt mit
Filtersand
. Nützliches Poolzubehör und Schwimmbadzubehör ist ein
Pool-Kescher
oder zum Wasserpflege dosieren ein
Dosierschwimmer
, zum reinigen von Poolfolien nimmt man gerne
eine Beckenbürste, und für Schmutz auf dem Beckenboden gibt es
Schwimmbadbodensauger oder einen Profi
Poolroboter
zum Reinigen des Swimming-Pools. Eine
Pool-Beleuchtung
ist ebenfalls schön anzusehen und durch eine
Gegenstromanlage
können Sie auch bei kleineren Pool richtig schwimmen.
Viele Schwimmbecken Sets führen schon die richtigen
Sandfilteranlagen
. Über eine evtl. Poolheizung können Sie sich bei Ihrem Poolprojekt auch vorher
Informieren.